Schiebetorantriebe:

  • PULL SLR & PULL CR
  • PULL CR24

gekapselte Steuerung:
Anschlussklemmen, Sicherungen Programmiertasten sind ohne Öffnung des Steuerungsgehäuses zugänglich. Die Elektronikplatine bleibt somit während der Inbetriebnahme vor Regen und mechanischen Einflüssen geschützt.


versperrbare Notentriegelung mit PHZ
Die Notentriegelung, wichtig bei
Stromausfall, ist mit einem Profilhalbzylinder
versperrt. Dieser ist austauschbar und kann
somit in ein bestehendes Hausschlüsselsystem
eingegliedert werden.


einteiliges Aludruckgussgehäuse:
Die gesamte Motor- und Getriebeeinheit des Pull SLR, Pull CR befindet sich, gut geschützt, in einem robusten einteiliegen Alu-Druckgussgehäuse.


berührungsloser Endschalter:
Die berührungslose Magnetendschaltertechnik garantiert absolute Zuverlässigkeit bei jedem Wetter. Die Magnethalter werden einfach auf die Zahnstange aufgesteckt und sind mühelos millimetergenau justierbar.


Schutzkappen:
Die formschönen Abdeckungen verbergen elegant die Montagewinkel.


Motor und Getriebe laufen im Ölbad:
Sowohl der leistungsstarke Motor als auch das Getriebe laufen leise im Ölbad, wodurch eine sehr gute Wärmeabfuhr und Schmierung gewährleistet ist und es zu wesentlich geringerem Verschleiß an den kraft-übertragenden Teilen kommt.


Anschlusserleichterung:
Die Steuerungen des Pull SLR, Pull CR sind mit Sicherheits- und Impulseingängen ausgestattet, die den Anschluss zahlreicher Sicherheits- bzw. Bedienelemente aus dem tousek Zubehörprogramm ermöglichen.

Beim Schiebetorantrieb Pull CR24
wurde neben der Langlebigkeit und einer raschen Montage besonderes Augenmerk auf hohe Sicherheit während des Betriebes gelegt. Dazu wurde eigens eine Steuerung entwickelt. Diese regelt den über den gesamten Arbeitsbereich unterschiedlichen Kraftbedarf selbst. Damit gibt der Motor stets nur die wirklich notwendige Kraft ab.

Endschalterlose Technik
Der Pull CR24 ist mit einer
auto­matischen Endlagenerkennung ausgestattet. Herkömmliche mechanische Endschalter, die im Winter einfrieren können, entfallen.

Sicher mit ARS-System
ARS - Automatisches Reversier System. Trifft das Tor auf ein Hindernis, stoppt der Antrieb
sofort und fährt automatisch zurück. Ein Höchstmaß an Sicherheit.

Sanftanlauf und Sanftstopp
In beide Bewegungsrichtungen fährt der Antrieb langsam an und stoppt auch mit reduzierter
Geschwindigkeit. Neben einer harmonischen Torbewegung wird dabei auch die gesamte Mechanik des Tores und Antriebes geschont.